Archiv | August 2016

Du durchsuchst die Seitenarchive nach Datum.

d a n n

wenn der Wind WORT wird der Mond in der Wüste singt Flüsse durch deinen Körper fließen der Frühling im November Blüten verstreut wenn ein Kuss zum Flügel wird dann ist es LIEBE © Ursa Angst Advertisements

Bewerten:

ent – deckt

Wie liebe ich es, wenn du lachst dann wachsen Worte in mir wie ein blühender Zweig © UrsaAngst

Bewerten:

geboren werden

unverhohlen neugierig dem Leben zu In dieser Stunde die ist zwischen Himmel und Erde zeigst du dich trittst an den Weg du kleiner Mensch zwischen Woge und Ozean wir werden dich lieben Noch trägt die Mutter dich sanft und lächelnd hörst du uns DU komm in das Leben © UrsaAngst

Bewerten:

Bettflucht oder wie ein Sonntag-Morgen aussehen kann ….

Wieder einmal aus dem Bett gefallen. Der Wecker zeigt 5.39 Uhr. Es ist Sonntag. Keine Hektik, kein Aufstehen-müssen, kein Zwang, kein Drang und doch stehe ich (nach ein paar unmotiviert begangenen Kniebeugen) bereits um 5.45 Uhr unter der Dusche und genieße das warme Wasser, welches mit sattem Strahl auf meinen Kopf prasselt und dann, etwas […]

Bewerten:

kein Sommer-Gedicht

nicht DU, nein SIE eingeschüchtertes Suchen in fremdgewordener Heimat leere Straßen lehnen eine Verbindung ab du bist nicht die die ging und wiederkam du bist die die sucht die zur Geschichte wird die man lesen kann irgendwann irgendwo c) Ursa Angst

Bewerten: