Archiv | November 2013

Du durchsuchst die Seitenarchive nach Datum.

..niemand weiß wann

  die Geige hat Angst, zu weinen niemand weiß, wann die Wurzeln der Finsternis dich streicheln und der Samen der Gräser dich trifft die grünen Blätter umschlingen kämpferisch den Lichtstrahl, der im Schatten sein Geheimnis verliert und die tanzende Blüte begräbt und was macht die Geige ?  sie hat Angst, zu weinen (c) URSA 

Bewerten:

Schweigen , wenn Freunde gehen …

Ich denke heute an Dich…. ich musste loslassen und lernen, ohne diese Freundschaft zu leben Ich bin sehr traurig Ursa 19.11.2013

Bewerten:

Botschaft im Nebel

    im Nebel lag eine Botschaft von Geburt und Tod ich wollte nicht die Grenzen wissen ich wollte zurück an den Anfang wollte den Beginn    -erneut wollte die lEERe  beleben Sehnsucht in Steinen  erwecken und wissen   WISSEN  wissen WIE  löse ich diese Rätsel ach   rätselhaft dieses Aufgehen von Sonne und Mond und […]

Bewerten:

Herz im Kopf

  Nicht ganz außer Acht gelassen diese Theorie „Kopf“und „Herz“ getrennt zu sehen doch fühlend im Kopf denkend im Herzen sinn-erfüllend und fruchtbar im höchsten Maße © UrsaAngst

Bewerten:

Akt – eurin

Nacktheit  – geschieht  oft in Worten ausgezogen bis auf die Haut werden Grenzen sichtbarer © UrsaAngst

Bewerten:

H E U T E

Mitten im Alltag Vielstimmig der Gesang der Vögel Leichten Herzens trennen Sich Blätter vom Baum Vor dem Fenster singt der Herbst Sein Lied in Farben Dieser sanfte Tag H e u t e treibt Herbst-ver- Lockung Ins Leben Ein Frühling erwacht Vor der Zeit © UrsaAngst

Bewerten: