2 Kommentare

(nie) gehe ich ?


Nie gehe ich dort hin/
wo Schiffe sich paaren/
wo kleine pfeilschnelle
Boote/ in das Blut fahren/

das Schweigen hier steckt
an/ macht stumm/
die Zeit hat keine
Stimme/ keine Worte mehr /

hinter dem Nebel lachen
Möwen im Wind/ über
flügellahme Gedanken
die tief im Inneren

den Weg sehen
den ich nie gehe

© safranrot ´08

Advertisements

2 Kommentare zu “(nie) gehe ich ?

  1. danke Dir, es war aus einer sehr nachdenklichen Phase heraus ….
    LG Ursa

  2. ein nachdenkliches Gedicht und sehr schön.
    LG
    Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: