Archiv | Oktober 2012

Du durchsuchst die Seitenarchive nach Datum.

Mondscheinserenade I

F r a g e Du-, heute Nacht streichelte der Mond zärtlich mit einem sanften Strahl mein Gesicht so zart und Du an meiner Seite wie soll ich da schlafen ? © safranrot ´06 Advertisements

Bewerten:

moment – be – trachtung

Ringelwasser ein leichter Abendwind kräuselt das Nass im Vorüberstreicheln Gerüche wehen herüber salzig – mein Meer glänzt heute wie die nasse Brust einer Möwe frühe Abendstunde im pulsierend sanften Leben © safranrot /UrsaA.

Bewerten:

unverhüllte Gedanken

alle Gedanken die wir hatten/ waren schon einmal gedacht worden/ Poesie war es/ die sich aufmachte/ uns zu begleiten/ Poesie in Worten . © safranrot

Bewerten:

Lichtmangel

wie ein MOND der sich nicht mehr rundet wie ein MUND der nicht mehr spricht scheint die Leere voll -übervoll geöffnet nur dem Schweigen verschlossen dem Laut der nicht mehr an kommt was bleibt ist ein Flüstern und eine Dunkelheit die außerhalb der Oktobersonne liegt -safranrot

Bewerten: